01/02/22

Willkommen im Jubiläumsjahr

… mit den besten Wünschen für Gesundheit und alles weitere Gute allen Freunden und Partnern in nah und fern. Damit verbinden wir unsere Hoffnung, dass in den nächsten Monaten eine grundsätzliche Wende im Verlauf der Corona-Pandemie einschließlich der zu ihrer Bekämpfung einhergehenden Maßnahmen eintreten möge.

Wohl bemerkt, es geht bei weitem nicht um Party, Jux und Dallerei – Nein, es geht darum, dass wir Menschen wieder als solche leben, arbeiten und auch feiern dürfen! Salopp ausgedrückt: Wir wollen das wiederhaben, was man gemeinhin unter "artgerechter Haltung" versteht.

Was unsere Vorhaben zum Jubiläum betrifft, agieren wir momentan aus erklärten Gründen etwas "schaumgebremst". Einerseits gibt es eine Menge von Vorstellungen, von denen einige auch schon angearbeitet sind. Auf der anderen Seite weiß derzeit keiner, wie sich die Situation in einigen Wochen oder gar Monaten darstellen wird.

Bis dahin warten wir aber nicht ab und auch nicht jeder trinkt (s)einen Tee. Wir machen einfach das, was im Winter eh primär angesagt ist: Putzen und schrauben. Und dann gucken wir mal, was uns die Zukunft bringt. Bis dahin wünschen wir uns und Euch Allen: Bleibt gesund!       


  Du findest uns auch auf Facebook!


Danke für den Klick auf unsere Seite

... zwischen den Sachzeugen der Kraftfahrzeuggeschichte des Dresdner Nahverkehrs. Etwas Stolz ist schon dabei, wenn wir Gäste empfangen oder selbst unterwegs sind, um die "guten Stücke" zu präsentieren. Und dies umso mehr, weil sich im Glanz der von uns betreuten Schätze auch die Hingabe für deren Erhalt und Funktionsfähigkeit widerspiegelt.

Alle unsere Mitglieder und Partner leisten Beträchtliches bei der Traditonspflege für den historischen Bestand der Dresdner Verkehrsbetriebe AG und für die Nutzfahrzeug-Oldtimer unseres Vereins. Viel Zeit, Kraft, Ideen und eine wohltuende Unkompliziertheit bei Organisation und Problemlösungen sind die unverzichtbare Basis für unsere als Leidenschaft verstandenen Aktivitäten.

Sehr herzlich bedanken wir uns auch bei unseren Fahrgästen für Lob und Anerkennung, für das weitere Empfehlen unseres Anmietungsprogrammes und letztendlich für ihren finanziellen Beitrag zu Wartung, Pflege und Erhalt der wertvollen historischen Busse.  


 Kontakt